Tipps für mehr Motivation

Kennst du das, dass du morgens einfach nicht aus dem Bett kommst, mittags bereits keine Motivation mehr hast zu arbeiten und dir abends auch noch die Lust fehlt etwas zu unternehmen? So geht es vielen Menschen, doch es gibt Tricks, die du anwenden kannst, um langfristig gegen deine Unlust vorzugehen. Also go for it!

5 Tipps, wie du deine Ziele zum Fliegen bringst

1. Ziele setzen

Es gibt keine stärkere Motivationsquelle, als ein konkretes Ziel, für das du dich begeisterst. Ein Ziel kann dich inspirieren, um dein Bestes auch im Angesicht von Schwierigkeiten zu geben. Es kann dich dazu bringen Dinge zu machen, die vielleicht im ersten Moment unmöglich scheinen. Während andere Ursachen dich vorübergehend begeistern können, kann ein Ziel, das für dich wichtig ist, dich auf unbegrenzte Zeit begeistern. Ein Ziel ist eine Quelle der Selbstmotivation, die niemals abebben wird. Wann immer du denkst, dass deine Motivation sinkt, kannst du dich immer wieder aufs Neue auf dein Ziel konzentrieren, um eine neue Dosis Selbstmotivation zu bekommen.

2.    To-Do-Listen schreiben

To-Do-Listen sind sehr nützlich um all deine Aufgaben im Überblick zu behalten und immer am Ball zu bleiben. Es ist gut zu wissen was noch alles vor dir liegt, noch wichtiger ist es aber zu sehen, was du alles schon geschafft hast. Der Blick auf eine To-Do-Liste die schon halb abgearbeitet ist wird dich motivieren auch noch den Rest zu schaffen. Ein paar Tipps für den effektiven Einsatz von To-Do-Listen:

  • Schreibe auch kleinere Aufgaben auf deine To-Do-Liste. Große Projekte scheinen auf den ersten Blick überwältigend. Unterteile sie lieber in kleinere Teilaufgaben, die einzeln erledigt und auf der To-Do-Liste abgehakt werden können. Jedes Häkchen ist ein Erfolgserlebnis.
     
  • Aufgaben die du ungeplant erledigen musst, zum Beispiel eine kurzfristige Bonusaufgabe des Chefs, gehören auch auf die Aufgabenliste. Sie gehören insbesondere dann auf die Liste, wenn du sie gleich abhaken kannst.
     
  • Schreibe dir jeden Morgen eine neue Liste, damit sie auch übersichtlich bleibt. Freue dich über all die Dinge, die du am vorherigen Tag geschafft hast, und übertrage die unerledigten Aufgaben.
     
  • Gleich am Morgen solltest du eine oder zwei Aufgaben von deiner Tagesliste auswählen, von denen du weißt, dass du sie schnell erledigen kannst. Schon das Abstreichen dieser Aufgaben gibt dir einen emotionalen Schub, mit dem der Rest der Aufgaben gleich viel leichter von der Hand geht.

3.    Sich selbst belohnen

Belohne dich für geschaffte Aufgaben und erreichte Ziele. Auch kleine Teilerfolge sollten belohnt werden. Als Reaktion darauf verbindet das Gehirn die Arbeit mit etwas Positiven. Belohne dich selbst nach Erreichen von Zwischenzielen, z. B. mit einem Kinobesuch oder einem Abendessen in deinem Lieblingsrestaurant. Überlege dir Belohnungen, die dich wirklich motivieren und halte diese schriftlich fest. Betrüge dich dabei jedoch nicht selbst - Was du versprichst, musst du auch halten!

4.    Zeitplan aufstellen

Kennst du das? Du hast jede Menge To-Do's, dir fällt der erste Schritt aber enorm schwer. Die Lösung ist ein Zeitplan. Dafür schreibst du hinter jeden der Punkte auf deiner To-Do-Liste eine Deadline, bis wann du die Aufgabe erledigt haben willst. Wenn sinnvoll kannst du die To-Do's auch in Prioritäten einteilen. Am besten du erledigst schnelle und weniger erfreuliche Aufgaben gleich zu Beginn des Tages.

5.    Mit einem Morgenritual in den Tag starten

Morgens aufwachen und direkt motiviert in den Tag starten? Mit einem Morgenritual, das du jeden Tag durchführst, kann dir das dauerhaft gelingen. Was für dich das beste Morgenritual ist, musst du selbst herausfinden, denn es ist ganz eng an deine individuellen Vorlieben und Bedürfnisse geknüpft. Egal ob du jeden Morgen einen Smoothie genießt, deine Lieblingsmusik hörst, Joggen gehst oder Yoga machst - Finde selbst heraus was dich morgens beflügelt und dich für deine Aufgaben, die am Tag anstehen, motiviert.

Werde die Schwere los mit VUMMS

Wenn du unmotiviert bist kann das auch von zu wenig Energie kommen. Du hast keinen Antrieb für anstehende Aufgaben und lässt sie deswegen schweifen. VUMMS hilft dir mit wichtigen Vitaminen und Nährstoffen deine Energie aufzuladen und wieder voller Motivation in den Tag zu starten. Lass die Schwere los - Das Universum meint es gut mit dir!